Beratung & Buchung Gnadenberg: +49 9187 95 29 0
Beratung & Buchung Neumarkt: +49 9181 699 00
Reisesuche öffnen
 
 

Frankfurt: "Glanz und Elend in der Weimarer Republik" & "Matisse - Bonnard" - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
WINT1718+17922
Termin:
28.10.2017 - 28.10.2017
Preis:
ab 84 € pro Person

In einer großen Themenausstellung wirft die SCHIRN einen Blick auf die Kunst im Deutschland der Jahre 1918 - 1933. Soziale Spannungen, politische Kämpfe, gesellschaftliche Umbrüche, aber auch künstlerische Revolutionen charakterisieren die Weimarer Republik. Realistische, ironische und groteske Arbeiten verdeutlichen den Kampf um die Demokratie und zeichnen das Bild einer Gesellschaft in der Krise und am Übergang. Die Verarbeitung des Ersten Weltkriegs in Form von Bildern verkrüppelter Soldaten und "Kriegsgewinnlern“, die Großstadt mit ihrer Vergnügungsindustrie und die zunehmende Prostitution, die politischen Unruhen und wirtschaftlichen Abgründe werden stilistisch ebenso vielfältig interpretiert wie das Rollenbild der "Neuen Frau“ oder die Debatten um § 175 (Homosexualität) und § 218 (Abtreibung). Auch die sozialen Veränderungen durch die Industrialisierung oder die wachsende Begeisterung für den Sport spiegeln sich in der Kunst der Zeit wider. Die Ausstellung versammelt rund 200 Werke bekannter und wenig beachteter Künstlerinnen und Künstler - u.a. Max Beckmann, Kate DiehnBitt, Otto Dix, Dodo, Conrad Felixmüller, George Grosz, Carl Grossberg u.v.m. Zusammen mit historischen Fotografien, Filmen, Zeitschriften und Plakaten entwirft die SCHIRN ein eindrückliches Panorama der Kunst der Weimarer Republik

Bildnachweise: ©Krümmer fine art | © VG Bild-Kunst,Bonn 2017 | ©Sammlung Kunsthalle Rostock

UNSERE LEISTUNGEN
Fahrt im modernen Reiseomnibus
Eintritt und Führung in der Ausstellung "Weimarer Republik“ (14.30 Uhr)
Eintritt und Führung in der Ausstellung "Matisse – Bonnard“ (11.15 Uhr und 11.30 Uhr)

Busfahrt

  • Busfahrt hin und zurück lt. Ausschreibung
    84 €

Wunschleistungen

  • Sitzplatzreservierung
    0 €

Mindestteilnehmerzahl: Gültig für alle von Merz Reisen veranstalteten Reisen ist eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen, bei Absagefrist bis spätestens 14 Tage vor Reise- bzw. Fahrtbeginn. Fakultative Führungen bzw. Ausflüge sind nur im Voraus buchbar, Mindestteilnehmerzahl 15 Personen, sofern in der jeweiligen Ausschreibung auf keine Mindestbeteiligung hingewiesen ist, Absagefrist 2 Wochen vor Reisebeginn. 

NEU AB 2017

Unser neues Städtereisen-Programm MYCITY - Die schönsten Städte Europas erleben auf eigene Faust topzentral preisgünstig


DO IT YOUR WAY!

powered by Easytourist & Ratio TOUPac