WOHIN WIRD DIE REISE GEHEN?
Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitten diesen Link:
https://www.merz.reisen/newsletter/wohin-wird-die-reise-gehen/
 
 

Reisen nach der Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Reisegäste,

wohin wird die Reise gehen? Das haben Sie sich vielleicht auch schon gefragt in der letzten Zeit. Wenn es endlich wieder möglich sein wird zu reisen - was macht man zuerst? Einen Badeurlaub oder eine Städtereise? Aktivurlaub mit Wandern oder Radeln an der frischen Luft oder vielleicht doch lieber eine geführte Studienreise? Sicher ist wohl, dass es uns alle wieder hinausziehen wird in die Welt. Wir wollen etwas anderes sehen, als die eigenen vier Wände, den eigenen Garten, die eigene Stadt.

Als Reiseveranstalter von Busreisen wollen wir die Corona-Krise zum Anlass nehmen, die Frage "Wohin wird die Reise gehen?" in einem anderen Zusammenhang zu stellen: Wird sich das Reisen grundsätzlich verändern? Werden wir unsere Gewohnheiten ändern und "anders" reisen als vor der Pandemie? Lange Zeit haben wir Reisende aus dem Vollen geschöpft. Fliegen war schon lange kein Luxus mehr, dank günstigster Preise für all-inclusive-Urlaub waren auch mehrere Urlaubsreisen pro Jahr durchaus möglich. Die Reisebranche geriet unter Druck, Overtourism, Umweltbelastung durch Flugzeuge und Kreuzfahrtschiffe waren gängige Themen in den Nachrichten.

Mit dem ersten Lockdown zur Eindämmung der Pandemie kam auch die Erkenntnis, dass es ein Privileg ist, frei zu verreisen wann und wohin man möchte. Wir haben gelernt, dass auch Deutschland sehr viel zu bieten hat, dass wir längst nicht alles kennen von unserer Heimat. Schöne Reiseerlebnisse sind nicht nur dann möglich, wenn man möglichst weit von zu Hause weg ist. Auch unsere Nachbarländer bieten Natur, Kultur und Sehenswürdigkeiten im Überfluss.

Vielleicht ist die Corona-Krise Anlass für uns Menschen, unser Reiseverhalten und unser Verhalten gegenüber unserer Umwelt und den Mitmenschen zu überdenken. Vielleicht wird es einen Trend zu mehr Nachhaltigkeit und bewusstem Reisen geben.

Seit jeher sind unsere MERZ - Busreisen geprägt von ebendiesen  Themen: Nachhaltigkeit, Sicherheit und Vertrauen. Schon immer haben wir durch den Einsatz modernster Fahrzeuge Wert auf umweltfreundliches und sicheres Reisen gelegt. Auch die Planung unserer Reiseprogramme erfolgt sehr sorgfältig. So besuchen wir den Keukenhof noch bevor Besucherströme die Aussicht auf die Blütenpracht versperren oder reservieren den Einlass in die Ausstellung vorab, so dass keine Wartezeiten entstehen. Wir waren und sind stets bemüht, unseren Reisegästen das bestmögliche Erlebnis zu präsentieren. Und so hoffen wir, dass die Corona-Krise auch etwas Positives bewirkt und dass Reisen mit dem Bus an Wertschätzung gewinnen werden.

Schon jetzt freuen wir uns darauf, mit Ihnen gemeinsam auf Entdeckungstour zu gehen!

Herzliche Grüße aus Gnadenberg,

Ihre Patricia Ehbauer und das gesamte MERZ Reiseteam

** BUCHUNGSTELEFON 09187 95 29 0 ** E-MAIL info@merz.reisen, www.merz.reisen **

 

 

 
 
Merz Reisen GmbH
Birgittenweg 6
92348 Gnadenberg


Geschäftsführerin: Patricia Ehbauer
Amtsgericht Nürnberg, HRB-2435
USt-ID: DE237631489
Tel: 09187 - 95290
Fax: 09187 - 952929
E-Mail: info@merz.reisen
Internet: www.merz.reisen



Zum Abbestellen bitte hier klicken