Basel und neues Kunsthaus Zürich: "PIET MONDRIAN" - Fondation Beyeler
1 - ANREISE, ZÜRICH, BASEL Anreise ins Kunsthaus Zürich. Mit dem von David Chipperfield ent worfenen, lichtdurchfluteten Neubau gewinnt die Idee der Zürcher Kunstgesellschaft, ein Museum des 21. Jahrhunderts zu schaffen, nun eine puristisch-elegante Form.
Pullmann Hotel Basel

Basel und neues Kunsthaus Zürich: "PIET MONDRIAN" - Fondation Beyeler

3 Tage
09.09.2022 - 11.09.2022
Buchungscode: EDI2022+22437
ab 469 €
pro Person
Reiseverlauf

Das Highlight im Schweizer Kulturkalender 2021 war die Eröffnung des spektakulären Erweiterungsbaus am Kunst haus Zürich. David Chipperfield schuf damit das größte Kunstmuseum der Schweiz, das über eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Schweiz verfügt. Anlässlich des 150. Geburtstags des Künstlers widmet die Fondation Beyeler dem niederländischen Maler Piet Mondrian eine umfassende Ausstellung. Als einer der bedeutendsten Künstler der Avantgarde-Bewegung hat er die Entwicklung der Malerei von der Figuration zur Abstraktion maßgebend geprägt. Der Fokus der Ausstellung liegt auf Werken, welche Mondrians künstlerische Entwicklung bis in die zwanziger Jahre und die stilistische Entstehung seines Spätwerks beleuchtet.

1 - ANREISE, ZÜRICH, BASEL Anreise ins Kunsthaus Zürich. Mit dem von David Chipperfield ent worfenen, lichtdurchfluteten Neubau gewinnt die Idee der Zürcher Kunstgesellschaft, ein Museum des 21. Jahrhunderts zu schaffen, nun eine puristisch-elegante Form. Bei Ihrer Architekturführung erfahren Sie alles über den modernen Erwei terungsbau und die Visionen des Stararchitekten. Im neuen Teil ist die einmalige Sammlung Bührle unter gebracht, die Sie anschließend auf eigene Faust besuchen. Nach mittags Weiterfahrt nach Basel, zwei Übernachtungen.

2 - BASEL, "PICASSO/EL GRECO“ Heute Aufenthalt in der Basler Innenstadt zum Erkunden auf eigene Faust. Die Basler Altstadt begeistert mit dem gotischen Münster, den verwinkelten Gäss chen und malerischen Plätzen. Fakultativ Besuch der Ausstellung "Picasso/El Greco“ im Kunst museum Basel.

3 - "PIET MONDRIAN“, RÜCKREISE Vormittags Besuch der Piet Mondrian-Ausstellung in der Fondation Beyeler. Rückreise am Nachmittag.

Copyright: © Sammlung_Buehrle_Candrian.jpg

Termine & Preise
09.09.2022 - 11.09.2022 | 3 Tage
Pullmann Hotel Basel Details
Grundpreis Doppelzimmer lt. Ausschreibung
469 €
Grundpreis Einzelzimmer lt. Ausschreibung
569 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Taxiservice Zone 2
75 €

Taxiservice Zone 1
50 €

Sitzplatzreservierung
0 €

Eintritt Picasso/El Greco im Kunstmuseum
26 €

Taxiservice Zone 3
100 €

Unterkunft
Pullmann Hotel Basel mehr Infos
Pullmann Hotel Basel

Das Pullman Basel Europe begrüßt Sie als erstes Pullman Hotel in der Schweiz nur 500 m vom Zentrum der Stadt und 200 m vom Kongress- und Messezentrum Basel entfernt. Es bietet Ihnen einen Fitnessraum, einen grünen Innenhof und eine eigene Tiefgarage. Sie genießen freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Basel. Die stilvollen und hellen Zimmer wurden 2014 komplett renoviert und bieten Klimaanlage, kostenlosen Internetzugang (WLAN und LAN), eine Minibar und spezielle Schaumstoffkissen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Laptop-Safe, ein Flachbild-TV, kostenlose Pflegeprodukte und Tee- sowie Kaffeezubehör. Jeden Morgen steht im Pullman Basel Europe ein Frühstücksbuffet für Sie bereit. Genießen Sie auch gehobene Küche im Restaurant Les Quatre Saison oder besuchen Sie das neue Bistro und die Lobbybar. Zum Bahnhof Basel SBB sind es 2 km. Clara ist bei Reisenden, die an einem guten öffentlichen Nahverkehr, Sehenswürdigkeiten & Sightseeing und einer tollen Atmosphäre interessiert sind, sehr beliebt. Laut unabhängiger Gästebewertungen ist das der beliebteste Teil von Basel.

Inklusivleistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Reiseomnibus
  • Unterbringung im 4-Sterne-Hotel
  • 2 × Übernachtung, Frühstücksbuffet
  • Eintritt Kunsthaus Zürich
  • Architekturführung Kunsthaus Zürich
  • Eintritt Piet Mondrian-Ausstellung, Fondation Beyeler

zurück Zur Buchung
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk