Deutschlands schönste Fachwerkstädte: UNESCO-Weltkulturerbe
1 – ANREISE, HILDESHEIM Anreise nach Hildesheim. Ihre Stadtbesichtigung zeigt Ihnen die beiden UNESCO-Welterbekirchen St. Michaelis und den Dom ebenso wie den sagenumwobenen tausendjährigen Rosenstock an der Apsis des Doms. Hier soll Hildesheim der Legend

Deutschlands schönste Fachwerkstädte: UNESCO-Weltkulturerbe

4 Tage
30.05.2024 - 02.06.2024
Buchungscode: SOMMER24+24128
ab 599 €
pro Person
Reiseverlauf

1 – ANREISE, HILDESHEIM
Anreise nach Hildesheim. Ihre Stadtbesichtigung zeigt Ihnen die beiden UNESCO-Welterbekirchen St. Michaelis und den Dom ebenso wie den sagenumwobenen tausendjährigen Rosenstock an der Apsis des Doms. Hier soll Hildesheim der Legende nach gegründet worden sein. Ein weiteres Juwel ist der historische Marktplatz mit dem berühmten Knochenhauer-Amtshaus. Drei Übernachtungen in topzentraler Lage.

2 – CELLE, HERRENHÄUSER GÄRTEN
Fachwerk, Fachwerk und nochmal Fachwerk – überall, wohin man auch schaut! Das erwartet Sie in Celle. Mit einem geschlossenen Fachwerk- Ensemble von über 450 unter Denkmalschutz stehenden Häusern ab dem 16. Jahrhundert sucht die Stadt ihresgleichen. Nach so viel Fachwerk ist der Besuch der Herrenhäuser Gärten eine willkommene Abwechslung. Die Gärten sind ein bemerkenswertes Beispiel europäischer Gartenkunst, 2015 mit dem europäischen Gartenpreis ausgezeichnet.

3 – HAMELN, WESER-SCHIFFFAHRT
Hameln ist bekannt als die Stadt des Rattenfängers. Bei Ihrer Stadtführung sehen Sie, dass Hameln aber weitaus mehr zu bieten hat. Die Altstadt mit ihren Weserrenaissance- und Fachwerkhäusern sowie den pittoresken Gassen ist ein wahres Schmuckstück! Die Stadt liegt eingebettet in die sanften Hügel des Weserberglandes. Am Nachmittag machen Sie eine kleine Weser-Schiffstour vorbei am Hamelner Hausberg Klüt bis hin zum Gut Ohr und wieder zurück.

4 – HILDESHEIM, FAGUS-WERK, RÜCKREISE
Erleben Sie bei einer Führung das UNESCOWelterbe Fagus-Werk in Alfeld an der Leine. Ursprünglich als Schuhleistenfabrik erbaut, ist es das Erstlingswerk des Architekten Walter Gropius und repräsentiert eine Architekturauffassung, die in der damaligen Zeit erstmals die Bedürfnisse nach Licht, Luft und Klarheit berücksichtigte und im Sinne des Neuen Bauens Glas und Stahl einsetzte. Rückreise am frühen Nachmittag.

Termine & Preise
30.05.2024 - 02.06.2024 | 4 Tage
Hotel Van der Valk Hildesheim
Grundpreis DZ lt. Ausschreibung
599 €
Grundpreis EZ lt. Ausschreibung
769 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
ERNÄHRUNG (vegetarisch, Allergie) bitte in Bemerkung mitteilen
0 €

Sitzplatzreservierung
0 €

Inklusivleistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Reiseomnibus
  • Unterbringung im 4-Sterne-Hotel
  • 3 × Übernachtung, Frühstücksbuffet
  • Stadtführung Hildesheim
  • Ausflug Celle, Herrenhäuser Gärten
  • Stadtführung Celle
  • Eintritt und Führung Herrenhäuser Gärten
  • Ausflug Hameln mit Stadtführung
  • Weser-Schifffahrt
  • Eintritt und Führung Fagus-Werk
  • QUIETVOX Audio-System

zurück Zur Buchung