"DIE MALER DES HEILIGEN HERZENS" Museum Frieder Burda Baden-Baden
Im wahren Leben waren sie Zöllner, Gärtner oder Jahrmarktringer, als Künstler Autodidakten - und schufen so einen Bilderkosmos, der bis heute durch seine sinnliche Unmittelbarkeit besticht und in der Kunstgeschichte das Werk von nicht akademisch ausgebild

"DIE MALER DES HEILIGEN HERZENS" Museum Frieder Burda Baden-Baden

1 Tag
06.11.2022 - 06.11.2022
Buchungscode: WIN2223+22776
ab 89 €
pro Person
Reiseverlauf

Im wahren Leben waren sie Zöllner, Gärtner oder Jahrmarktringer, als Künstler Autodidakten - und schufen so einen Bilderkosmos, der bis heute durch seine sinnliche Unmittelbarkeit besticht und in der Kunstgeschichte das Werk von nicht akademisch ausgebildeten Künstlern nachhaltig verankert hat: Henri Rousseau, Camille Bombois, André Bauchant, Louis Vivin und vor allem auch Séraphine Louis. Sie werden zum Kreis der "Maler des Heiligen Herzens“ gezählt, ihre oftmals der Natur entlehnten Szenarien, vor allem Blumen und Früchte, aber auch Menschen in Parks und Landschaften, künden von einer unmittelbaren Naturverbundenheit, einem gefühlvollen Zugang zu den Dingen der direkten Umgebung, mit der sie offenbar der Kälte einer beginnenden Moderne zu entkommen versuchten. Gerade die von ihnen dargestellten Personen entbehren nicht der Drastik des realen Lebens. Die Ausstellung folgt den Spuren dieser besonderen französischen MalerInnen.

Copyright: Camille Bombois, Derrière le rideau, 1928, Öl auf Leinwand, 81 x 59cm, Sammlung Zander © VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Termine & Preise
06.11.2022 - 06.11.2022 | 1 Tag
Busfahrt
Busfahrt hin und zurück lt. Ausschreibung
89 €
Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reiseomnibus
  • Eintritt & Führung in der Austellung

zurück Zur Buchung
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk