"IMPRESSIONISTEN IN DER NORMANDIE UND PARIS"
1 – ANREISE, ROUEN Anreise nach Rouen, Abendessen, drei Übernachtungen. 2 – ROUEN, FÉCAMP, ÉTRETAT Stadtführung in Rouen. Die Hauptstadt der Normandie begeistert ihre Besucher mit wunderschönen Fachwerkhäusern, Pflastersteingassen, der astronomischen Uhr

"IMPRESSIONISTEN IN DER NORMANDIE UND PARIS"

6 Tage
10.06.2024 - 15.06.2024
Buchungscode: SOMMER24+24326
ab 1249 €
pro Person
Reiseverlauf

1 – ANREISE, ROUEN
Anreise nach Rouen, Abendessen, drei Übernachtungen.

2 – ROUEN, FÉCAMP, ÉTRETAT
Stadtführung in Rouen. Die Hauptstadt der Normandie begeistert ihre Besucher mit wunderschönen Fachwerkhäusern, Pflastersteingassen, der astronomischen Uhr und der gotischen Kathedrale. Claude Monet malte von ihrer Fassade eine 33 Bilder umfassende Serie. 1856 kommt die Eisenbahn nach Fécamp, sie bringt die reiselustigen Pariser an die Küste. Der einstige Fischereihafen wird zum Seebad. Paul Signac, Berthe Morisot und Claude Monet haben ihre Eindrücke von Fécamp in ihren Bildern verewigt. Ein ebenso wiederkehrendes Motiv bei den Impressionisten waren die Kreidefelsen und der beeindruckende, ins Meer ragende Felsbogen La Porte d’Aval bei Étretat.

3 – HONFLEUR, DEAUVILLE, TROUVILLE
Den heutigen Tag verbringen Sie an der Ärmelkanalküste. Das ehemals verträumte Fischerdörfchen Honfleur war oft Motiv für die impressionistischen Maler. Die Weiterfahrt führt Sie an die Côte Fleurie in das mondäne Seebad Deauville. Hier trifft sich der Jetset. Bummeln Sie vorbei an den eleganten Grand Hotels und unternehmen einen Strandspaziergang. Danach Aufenthalt in Trouville. Gepflegte Strände und die Bäderarchitektur sind die Hingucker.

4 – ROUEN, GIVERNY, AUVERS
Die Seine war ein häufig gewähltes Motiv der impressionistischen Maler. In Giverny im Seinetal lebte Claude Monet 43 Jahre. Sie besichtigen sein Wohnhaus mit Atelier und Garten. Der Seerosenteich und die Brücke nach japanischem Vorbild inspirierten ihn zu zahlreichen weltberühmten Gemälden. In Auvers lebte Vincent van Gogh bis zu seinem Tod. Bei einem Spaziergang sehen Sie sein Wohnhaus, die oft von ihm gemalte Kirche und können dem Friedhof mit seinem Grab einen Besuch abstatten. Check-in in Ihr Hotel in Paris, Abendessen, zwei Übernachtungen.

5 – PARIS, MUSÉE D’ORSAY
Ihre Stadtführung in Paris steht unter dem Motto "Paris um 1900“. Sie sehen die schönsten Bauten der Belle Époque, die Passagen der Jahrhundertwende u. v. m. Nachmittags steht das Impressionistenmuseum Musée d’Orsay auf dem Programm. Viele weltbekannte Werke von Monet, Renoir, Degas, Van Gogh etc. sind hier versammelt. Den Abend verbringen Sie im ehemaligen Künstlerviertel Montmartre. Ein Bummel über den Place du Tertre und der Blick über die illuminierte Stadt ist äußerst stimmungsvoll. Abendessen in einem Restaurant auf der "Butte“.

6 – PARIS, RÜCKREISE

Termine & Preise
10.06.2024 - 15.06.2024 | 6 Tage
Rundreisehotels Normandie
Grundpreis DZ lt. Ausschreibung
1249 €
Grundpreis EZ lt. Ausschreibung
1624 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Sitzplatzreservierung
0 €

ERNÄHRUNG (vegetarisch, Allergie) bitte in Bemerkung mitteilen
0 €

Inklusivleistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Reiseomnibus
  • Unterbringung in 4-Sterne-Hotels (3 × Rouen, 2 × Paris)
  • 5 × Übernachtung, Frühstücksbuffet
  • 4 × Abendessen
  • 1 × Abendessen mit Wein und Wasser in einem Restaurant am Montmartre
  • alle Ausflüge und Besichtigungen laut Programm (weitere Eintritte extra)
  • Eintritte Haus und Garten Monet Giverny, Musée d’Orsay
  • QUIETVOX Audio-System
  • Reiseleitung

IHR HOTEL
Hotel Mercure Rouen Centre Champs de Mars
Hotel Mercure Paris Saint-Ouen

zurück Zur Buchung