"Orhan Pamuk. Der Trost der Dinge" - Lenbachhaus München
Die Residenz Würzburg gilt als außergewöhnlichstes und homogenstes Barockschloss seiner Art. Sie entstand als gemeinsames Meisterwerk wichtiger Künstler ihrer Zeit und repräsentiert einen der prächtigsten Fürstenhöfe Europas. In ihrer Originalität, ihrem

"Orhan Pamuk. Der Trost der Dinge" - Lenbachhaus München

1 Tag
06.07.2024 - 06.07.2024
Buchungscode: TFSOM2024+24622
ab 85 €
pro Person
Reiseverlauf

Orhan Pamuk – der erste türkische Schriftsteller, der den Literaturnobelpreis erhielt – präsentiert im Lenbachhaus sein vielseitiges, kreatives Schaffen als Autor, Fotograf, Zeichner, Kurator, Museumsgründer und bedeutende politische Stimme unserer Gegenwart. Pamuk erzählt seine Geschichten anhand von Objekten. Ausgehend von seinem Istanbuler "Museum der Unschuld“ mit Alltagsgegenständen zum gleichnamigen Roman überführt er Literatur in den Raum des Museums und schafft begehbare Fiktionen. Pamuk zeigt in seinem Museum die Liebesgeschichte des Fabrikantensohns Kemal und seiner schönen Cousine Füsun. Als ihre Liebesbeziehung in einer Tragödie endet, richtet Kemal ein Museum ein, in dem Tausende von Gegenständen ausgestellt sind, die ihn an Füsun erinnern. Die Objekte spiegeln zugleich das tägliche Leben in Istanbul zwischen den 1950er und den 2000er Jahren wider. Eigens für die Ausstellung entstehen zusätzlich neue Werke, die sich in Auseinandersetzung mit der Sammlung des Lenbachhauses und Künstlern wie Paul Klee und Alfred Kubin mit weiteren Romanen Pamuks verflechten. Pamuks bisher weitgehend unbekannte Seite als bildender Künstler wird in weiteren Werkserien teils erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

Termine & Preise
06.07.2024 - 06.07.2024 | 1 Tag
Busfahrt
Busfahrt hin und zurück lt. Ausschreibung
85 €
Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reiseomnibus
  • Eintritt und Führung in der Ausstellung

zurück Zur Buchung