Beratung & Buchung Gnadenberg: +49 9187 95 29 0
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Reisesuche öffnen
 

"FANTASTISCH REAL. BELGISCHE MODERNE VON ENSOR BIS MAGRITTE" und/oder "UNTER FREIEM HIMMEL. UNTERWEGS MIT KANDINSKY UND MÜNTER" - 1 Tag

"FANTASTISCH REAL. BELGISCHE MODERNE VON ENSOR BIS MAGRITTE" und/oder "UNTER FREIEM HIMMEL. UNTERWEGS MIT KANDINSKY UND MÜNTER"
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
WINT2122+21545
Termin:
23.10.2021 - 23.10.2021
Preis:
ab 69 € pro Person

"UNTER FREIEM HIMMEL. UNTERWEGS MIT KANDINSKY UND MÜNTER“ Lenbachhaus München

Wassily Kandinsky und Gabriele Münter - wir kennen sie als zentrale Figuren der Künstlerformation Der Blaue Reiter. Bereits vor dieser Zeit verband die beiden eine enge künstlerische Beziehung. Die Ausstellung widmet sich erstmals ihren gemeinsamen Wegen in den Jahren von 1902 bis 1908. Auf zahlreichen Reisen schuf das Paar kleine Malereien und Fotografien: Unter freiem Himmel und mit leichtem Gepäck. Etwa in Kallmünz, Rotterdam, Tunis, Rapallo und Paris entstanden Ölskizzen und Fotografien direkt vor den Motiven. Der Pinsel wurde kaum genutzt und die Farbe nahezu ungemischt mit dem Palettmesser aufgetragen. Die Formate sind klein und intim, der Einsatz der Farbe stand im Mittelpunkt ihres Interesses. Neben den Ölskizzen entstanden viele Fotografien, die insbesondere Münter anfertigte. Hier zeigt sich der Gestaltungswille einer Malerin, deren Fotografien heute für uns nicht mehr nur einen dokumentarischen und privaten Wert besitzen. Es sind Fotos, deren künstlerischer Blick uns in Erstaunen versetzt. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der fotografischen und gemalten Bilder zeigen uns die Fragestellungen eines modernen Künstlerpaares.

"FANTASTISCH REAL. BELGISCHE MODERNE VON ENSOR BIS MAGRITTE“

Kunsthalle München München Die Kunsthalle München präsentiert Meisterwerke der belgischen Moderne von ca. 1860 bis 1960. Etwa 130 Gemälde, Grafiken und Skulpturen veranschaulichen, wie die Kunst dieser Zeit die Grenzen von Fantasie und Wirklichkeit stets aufs Neue auslotet. Dabei rückt die schlichte Alltagsrealität ebenso in den Fokus wie die Geheimnisse und Rätsel jenseits der sichtbaren Welt. Die Ausstellung beleuchtet den spezifischen Weg der belgischen Kunst von realistischen Szenen des einfachen Volkes und atmosphärischen Landschaften über die fantastischen Maskeraden James Ensors bis zu den surrealen Welten von Paul Delvaux und René Magritte. Neben solchen großen Namen sind unter den rund 40 ausgestellten Künstlern zahlreiche hierzulande kaum bekannte Maler wie Eugène Laermans, Constant Permeke oder Rik Wouters zu entdecken.
Copyright: Königliches Museum der schönen Künste Antwerpen

  • Fahrt im morderen Reiseomnibus
  • Eintritt und Führung in der Ausstellung bzw. in beiden Ausstellungen

Busfahrt

  • Busfahrt hin und zurück FANTASTISCH REAL. BELGISCHE MODERNE VON ENSOR BIS MAGRITTE
    69 €
  • Busfahrt hin und zurücK UNTER FREIEM HIMMEL. UNTERWEGS MIT KANDINSKY UND MÜNTER
    69 €
  • Busfahrt hin und zurück, beide Ausstellungen
    95 €

Mindestteilnehmerzahl: Gültig für alle von Merz Reisen veranstalteten Reisen ist eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen, bei Absagefrist bis spätestens 14 Tage vor Reise- bzw. Fahrtbeginn. Fakultative Führungen bzw. Ausflüge sind nur im Voraus buchbar, Mindestteilnehmerzahl 15 Personen, sofern in der jeweiligen Ausschreibung auf keine Mindestbeteiligung hingewiesen ist, Absagefrist 2 Wochen vor Reisebeginn. 

powered by Easytourist & Ratio TOUPac
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK