Beratung & Buchung Gnadenberg: +49 9187 95 29 0
Beratung & Buchung Neumarkt: +49 9181 699 00
Reisesuche öffnen
 
 

Fürstlich Schlafen im Baltikum - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SOMMER19+19379
Termin:
13.08.2019 - 22.08.2019
Preis:
ab 1499 € pro Person

Nicht nur in Polen gibt es liebevoll restaurierte Gutshäuser, Burgen und Schlösser. Auch im Baltikum öffnen immer mehr davon ihre Tore für Besucher und Gäste, dies alles noch dazu in landschaftlich schönster Lage. So wird Geschichte erlebbar! In der historischen Atmosphäre dieser Häuser werden auch Sie sich wie ein Teil des alten Landadels fühlen.

1 Anreise - Stettin – Koslin
Stettin ist die Metropole Pommerns und präsentiert sich als lebendige Stadt. Breite Boulevards, liebevoll restaurierte Häuser und das Schloss der Herzöge, sowie die beeindruckenden Hakenterrassen mit einem fantastischen Blick auf den Hafen werden Sie begeistern. Anschließend fahren Sie weiter zum Bernsteinschloss, das nur ca. 10 km südlich von Köslin malerisch an einem See liegt, Übernachtung.

2 Koslin – Heilsberg
Die Burg in Heilsberg war einst Sitz der ermländischen Bischöfe. Heute befindet sich dort eines der schönsten Schlossdomizile in Polen, das Hotel Krasicki. Eine geschmackvolle und stimmige Einrichtung wird Sie schon beim Betreten der Empfangshalle in eine andere Welt versetzen, 2 Übernachtungen. Fluggäste:Flug von München nach Danzig und Transfer ins Schlosshotel nach Heilsberg, 2 Übernachtungen.

3 Marienburg – Buchwalde – Elbing
Heute steht die Besichtigung der durch ihre Größe und Baukunst beeindruckenden Marienburg auf Ihrem Programm. Erhaben thront die imposante gotische Festung am Ufer des Nogat. In Buchwalde erleben Sie eine außergewöhnliche Schiffsreise auf dem Oberlandkanal über vier Rollberge. In Elbing unternehmen Sie einen Rundgang durch das Herz der Altstadt mit ihren bunt restaurierten Giebelhäusern und dem Markttor, einem der wichtigsten Denkmäler.

4 Heilsberg – Vilnius
Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort durch die atemberaubende Landschaft der Masuren. Am Grenzübergang Lazdijai erreichen Sie Litauen und fahren weiter nach Vilnius, Übernachtung im Zentrum der Hauptstadt.

5 Vilnius – Siauliai - Mesothen
Prachtvolle Bauwerke verschiedenster Epochen und Stile, exotisch anmutende Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirchen, bunte Märkte und das turbulente Leben in den Straßen der Altstadt sowie auf dem Gedeminos Boulevard prägen die Atmosphäre von Vilnius. Auf dem Weg nach Mesothen besuchen Sie den beeindruckenden Berg der Kreuze, einen internationalen Wallfahrtsort. Das Schlosshotel Mesothen, dessen Zimmer mit Interieur des 19. Jhs. ausgestattet wurden, wird Sie verzaubern. Außerdem lädt einer der schönsten Landschaftsparks des Landes zu einem gemütlichen Spaziergang ein, Übernachtung.

6 Mesothen – Riga – Sigulda
Am späten Vormittag erreichen Sie Riga, eine Metropole voller Geschichte und pulsierendem Leben. Während des Rundgangs durch die Altstadt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Rathausplatz mit dem Rathaus und dem Schwarzhäupterhaus, den Dom und die Jugendstilstraßen in der Neustadt. Anschließend fahren Sie weiter zum größten Nationalpark in Lettland, zum Gauja-Nationalpark. In Sigulda besichtigen Sie die Ordensburg und können von dort einen fantastischen Blick auf das Gauja-Tal genießen, Übernachtung.

7 Sigulda – Tallinn
Tallinn, die Hauptstadt Estlands, liegt am Finnischen Meerbusen und versprüht daher mariti- mes Flair mit skandinavischem Einfluss. Im historischen Stadtzentrum jedoch erwartet Sie gelebtes Mittelalter. Hier befinden sich auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie der Rathausplatz mit dem Wahrzeichen der Stadt "Alter Thomas“ auf dem historischen Rathausturm, sowie Europas älteste Apotheke. Tauchen Sie ein in längst vergangene Zeiten und erleben Sie die Verschmelzung von Moderne und Historie. Übernachtung in Tallinn.

8 Tallinn – Helsinki – Turku
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Hafen. Dort erfolgt die Einschiffung auf die Schnellfähre der Tallink Silja nach Helsinki. Nach der Ausschiffung fahren Sie weiter nach Turku, wo Sie gegen Abend mit der Tallink Silja in Richtung Stockholm ablegen. Fluggäste Transfer zum Flughafen Tallinn für den Rückflug nach München.

9 Stockholm – Göteborg
Am frühen Morgen erreichen Sie Stockholm. Anschließend fahren Sie weiter nach Göteborg. Dort erfolgt am späten Nachmittag die Einschiffung auf die Stena Line.

10 Kiel | Rückreise
Bildnachweis: ©www.LithuanianTravel.com/K. Driskius | ©latvia.travel|Aivars Silinjsh

UNSERE LEISTUNGEN
* Fahrt im 5-Sterne-Reiseomnibus

–TopClass Zusatzleistungen
–Fährüberfahrt mit Tallink Silja Turku – Stockholm und Stena Line Göteborg - Kiel
–Unterbringung in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC (Betten übereinander, bitte Handgepäck für die Fährüberfahrt vorsehen)
–2 x Frühstücksbuffet an Bord
–2 x Abendessen an Bord
–Fährüberfahrt mit Tallink Silja Tallinn - Helsinki (Deckpassage)
–Unterbringung in Hotels bzw. Schlosshotels der guten Mittelklasse (1 x Schwessein, 2 x Heilsberg, 1 x Vilnius, 1 x Mesothen, 1 x Sigulda, 1 x Tallinn)
–7 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
–7 x Abendessen
–alle Ausflüge und Besichtigungen laut Programm (weitere Eintritte extra)
–Eintritte Marienburg, Bischofsburg Heilsberg, Dom Riga
–Schifffahrt über 4 Rollberge Oberlandkanal
–Deutsch sprechende polnische Reiseleitung ab Stettin bis Heilsberg, baltische Reiseleitung ab litauische Grenze bis Tallinn

Rundreisehotels Baltikum

Details
  • Grundpreis Doppelzimmer lt. Ausschreibung
    1499 €
  • Grundpreis Einzelzimmer (Hotels und Einzel-Innenkabine) lt. Ausschreibung
    1949 €

Wunschleistungen

  • 2-Bett-Außenkabine p.P.
    40 €
  • Sitzplatzreservierung
    0 €
  • Taxiservice Zone 1
    30 €
  • Taxiservice Zone 2
    50 €
  • Taxiservice Zone 3
    75 €

Rundreisehotels Baltikum

Hotel Seaport, Tallinn
www.seaporthoteltallinn.com
Hotel Tomo, Riga
www.tomo.lv
Hotel Karolina, Vilnius
www.karolina.lt
Hotel Omega, Allenstein
www.omegahotel.pl
Hotel Novotel, Posen
www.accorhotels.com

Mindestteilnehmerzahl: Gültig für alle von Merz Reisen veranstalteten Reisen ist eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen, bei Absagefrist bis spätestens 14 Tage vor Reise- bzw. Fahrtbeginn. Fakultative Führungen bzw. Ausflüge sind nur im Voraus buchbar, Mindestteilnehmerzahl 15 Personen, sofern in der jeweiligen Ausschreibung auf keine Mindestbeteiligung hingewiesen ist, Absagefrist 2 Wochen vor Reisebeginn. 

powered by Easytourist & Ratio TOUPac
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK