Beratung & Buchung Gnadenberg: +49 9187 95 29 0
Beratung & Buchung Neumarkt: +49 9181 699 00
Reisesuche öffnen
 
 

FÜRSTLICHE RESIDENZEN IN POLENS SÜDEN: Breslau - Krakau - Riesengebirge - 6 Tage

FÜRSTLICHE RESIDENZEN IN POLENS SÜDEN: Breslau - Krakau - Riesengebirge
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SOMMER19+19344
Termin:
18.06.2019 - 23.06.2019
Preis:
ab 699 € pro Person

1 Anreise | Breslau
Anreise über Görlitz nach Breslau, Abendessen, Übernachtung.

2 Breslau – Krakau
Am Vormittag besichtigen Sie Breslau. In der Stadt der hundert Brücken findet man Meisterwerke unterschiedlicher Epochen und in ihrem Fluss, der Oder, liegen Dutzende von Inseln, darunter die Dominsel. Den Marktplatz der Altstadt zieren Bauwerke diverser Stilepochen. Das prächtige gotische Rathaus ist heute eine lebendige Kulturstätte. Ein geniales Meisterwerk der barocken Malerei und Bildhauerkunst ist die Aula Leopoldina. Weiterfahrt nach Krakau, Abendessen, 2 Übernachtungen.

3 Krakau
Zweifellos zählt Krakau zu den größten, schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten Polens. Der quadratische Marktplatz gehört zum ältesten Teil Krakaus. Die beiden Türme der Marienkirche prägen das Stadtbild. Während Ihres Rundganges sehen Sie die könig- lichen Gemächer sowie die Wawel-Kathedrale. In der Kathedrale fanden bis ins 18. Jh. die Krönungsfeierlichkeiten der Könige statt. Hier erlebten sie aber nicht nur den Höhe- punkt ihres Herrschens, sondern fanden auch die letzte Ruhestätte.

4 Krakau – Hirscherg
Fahrt ins Riesengebirge. Der wertvollste Abschnitt des Nationalparks Riesengebirge steht unter Naturschutz und wurde zusammen mit dem Park auf tschechischer Seite von der UNESCO zum Weltbiosphärenreservat erklärt. Abendessen im Hotel, 2 Übernachtungen im bekannten Urlaubsort Hirschberg.

5 Riesengebirge
Ein Tag ganz im Zeichen des Adels: Sie besuchen die einstigen Domizile berühmter Adelsfamilien. Die meisten Besitztümer, heute wieder in Privatbesitz oder zu Hotels umgebaut, sind nur von außen zu besichtigen, was aber dem Gesamterlebnis nicht abträglich ist. Sie beginnen in Jannowitz, weiter geht es nach Fischbach zur ehemaligen Residenz des Prinzen Wilhelm von Hohen- zollern. Nach einer Kaffeepause im Schloss Lomnitz fahren Sie über Zillerthal-Erdmannsdorf nach Stonsdorf, das jahrhundertelang der Familie von Reuss gehörte. Ein Besuch im bekannten Ferienort Krummhübel steht auch auf Ihrem Programm.

6 Hirschberg | Ruckreise

UNSERE LEISTUNGEN
Fahrt im 5-Sterne-Reiseomnibus
Unterbringung in 3-Sterne-Hotels (1 x Breslau, 2 x Krakau, 2 x Hirschberg)
5 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
5 x Abendessen
alle Ausflüge und Besichtigungen laut Programm (weitere Eintritte extra)
Eintritte Dom Breslau, Wawelkathedrale Krakau
QUIETVOX Audio-System
deutschsprechende polnische Reiseleitung

Rundreisehotels Südpolen

  • Grundpreis DZ lt. Ausschreibung
    699 €
  • Grundpreis EZ lt. Ausschreibung
    864 €

Wunschleistungen

  • Sitzplatzreservierung
    0 €
  • Taxiservice Zone 1
    30 €
  • Taxiservice Zone 2
    50 €
  • Taxiservice Zone 3
    70 €

Mindestteilnehmerzahl: Gültig für alle von Merz Reisen veranstalteten Reisen ist eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen, bei Absagefrist bis spätestens 14 Tage vor Reise- bzw. Fahrtbeginn. Fakultative Führungen bzw. Ausflüge sind nur im Voraus buchbar, Mindestteilnehmerzahl 15 Personen, sofern in der jeweiligen Ausschreibung auf keine Mindestbeteiligung hingewiesen ist, Absagefrist 2 Wochen vor Reisebeginn. 

powered by Easytourist & Ratio TOUPac
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK