Spätsommer in der Provence: Auf den Spuren von Antike, Mittelalter und Neuzeit
1 – ANREISE, RAUM LYON Anreise in den Raum Lyon zur Zwischenübernachtung. 2 – LYON, ARDÈCHE, ORANGE, ARLES Die Ardèche, ein Nebenfluss der Rhone, hat sich über viele Millionen Jahre einen tiefen Canyon in die südfranzösische Berglandschaft gebahnt. Das ei
Spätsommer in der Provence: Auf den Spuren von Antike, Mittelalter und Neuzeit
Spätsommer in der Provence: Auf den Spuren von Antike, Mittelalter und Neuzeit
Spätsommer in der Provence: Auf den Spuren von Antike, Mittelalter und Neuzeit

Spätsommer in der Provence: Auf den Spuren von Antike, Mittelalter und Neuzeit

8 Tage
09.10.2023 - 16.10.2023
Buchungscode: SOMMER23+23378
ab 1549 €
pro Person
Reiseverlauf

Entdecken Sie mit uns auf klassischer Route die landschaftlichen Höhepunkte als auch die herausragenden Kunststädte im lichtdurchfluteten Süden Frankreichs.

1 – ANREISE, RAUM LYON
Anreise in den Raum Lyon zur Zwischenübernachtung.

2 – LYON, ARDÈCHE, ORANGE, ARLES
Die Ardèche, ein Nebenfluss der Rhone, hat sich über viele Millionen Jahre einen tiefen Canyon in die südfranzösische Berglandschaft gebahnt. Das einzigartige Naturspektakel bietet heute bis zu 300 Meter hohe Kalkfelsen in ausgefallenen Formen. Besonders eindrucksvoll ist der 34 Meter hohe Felsdurchbruch von Vallon-Pont-d’Arc. Von der Panoramastraße haben Sie einmalige Ausblicke auf die Schlucht. Orange – Die alte Römerstadt ist sowohl für ihren Triumphbogen als auch für ihr vollständig erhaltenes römisches Theater weltberühmt. Weiterfahrt nach Arles, sechs Übernachtungen.

3 – ARLES, LES BAUX, SAINT-RÉMY
Besichtigung von Arles, eine Stadt mit großer römischer Vergangenheit, aber auch die Stadt van Goghs mit ihren malerischen Gassen und dem berühmten Gelben Haus. Die neueste Sehenswürdigkeit der Stadt seit 2021: das LUMA Arles, ein Kulturzentrum des 21. Jahrhunderts mit dem spektakulären Turm des amerikanischen Stararchitekten Frank Gehry. Durch das kleine Gebirge der Alpilles erreichen Sie das Felsendorf Les Baux, die letzte Festung der Hugenotten in der Provence. Am Hofe von Les Baux erlebte der Minnesang einst seine höchste Blüte. Heute ist das "Adlernest“ für viele der romantischste Ort in der Provence. Saint-Rémy ist eine typisch südfranzösische Kleinstadt, mit hübschen Gassen, Boutiquen, schattigen Plätzen und netten Cafés, wo Sie Ihren Ausflugstag ausklingen lassen. Abendessen in einem Restaurant.

4 – CAMARGUE
Ihr Tagesausflug führt Sie in das vollkommen flache Rhônedelta, die Camargue. Sie besuchen die mittelalterliche Kreuzfahrerstadt Aigues- Mortes, die von einer vollständig erhaltenen Stadtmauer umschlossen ist. Danach Aufenthalt im Zigeunerwallfahrtsort Les-Saintes-Maries-de-la- Mer. Am Nachmittag empfängt Sie ein Stierzüchter, mit dem Leiterwagen entdecken Sie die Manade. Stierherden ziehen vorüber, Sie sehen die weißen Pferde ganz nah und auch die rosa Flamingos. Zum Abendessen gibt es traditionell Stierfleisch.

5 – NÎMES, PONT DU GARD
In der alten Römerstadt Nîmes finden Sie noch einen komplett erhaltenen römischen Tempel und das größte Amphitheater Südfrankreichs. Ein Highlight inmitten der Garrigue-Landschaft: der römische Aquädukt Pont du Gard, eines der Wahrzeichen der Provence.

6 – MARSEILLE, CALANQUES
Die Hafenstadt Marseille hat sich in den letzten Jahren zu einem faszinierenden Kreuzfahrtziel gewandelt. Beim alten Hafen mit seinen Yachten können Sie das spektakuläre MuCEM-Museum bewundern oder Sie fahren hinauf zur Wallfahrtskirche Notre-Dame de la Garde. Vorbei an Le Corbusiers Cité Radieuse, UNESCO-Weltkulturerbe seit 2016, geht es in den Nationalpark Calanques. Die Kreideküste im Osten der Stadt gehört zu den schönsten Küstenabschnitten des Mittelmeeres. Sie fahren über die atemberaubende Küstenstraße in den Fischerhafen von Cassis, von wo Sie zur Bootsfahrt in die Calanques starten.

7 – AVIGNON, BOURG-EN-BRESSE
Zum Abschluss Ihrer Reise steht die Stadt der Päpste, Avignon, auf Ihrem Programm. Mächtig thront der gotische Papstpalast über der Stadt. Ihr Stadtrundgang führt Sie an die lebendige Place de l’Horologe und zur wehrhaften Stadtmauer. Selbstverständlich sehen Sie auch die berühmte Brücke von Avignon. Übernachtung in Bourg-en-Bresse

8 – BOURG-EN-BRESSE, RÜCKREISE

Termine & Preise
09.10.2023 - 16.10.2023 | 8 Tage
Rundreisehotels Provence
Grundpreis DZ lt. Ausschreibung
1549 €
Grundpreis EZ lt. Ausschreibung
1839 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
ERNÄHRUNG (vegetarisch, Allergie) bitte in Bemerkung mitteilen
0 €

Sitzplatzreservierung
0 €

Inklusivleistungen

  • Fahrt im Top Class-5-Sterne-Reiseomnibus
  • Top Class-Zusatzleistungen
  • Unterbringung in 4-Sterne-Hotels (1 × Raum Lyon, 5 × Arles, 1 × Bourg-en-Bresse)
  • 7 × Übernachtung, Frühstücksbuffet
  • 5 × Abendessen im Hotel
  • 1 × Abendessen in einem Restaurant inklusive ¼ l Wein oder Wasser und Kaffee
  • alle Ausflüge und Besichtigungen laut Programm (weitere Eintritte extra)
  • Programm beim Stierzüchter mit Leiterwagenfahrt und 4-Gang-Abendessen
  • Eintritte Theater Orange, Pont du Gard, Papstpalast Avignon
  • Bootsfahrt Calanques
  • Reiseleitung

IHR HOTEL
Hotel Arles Plaza Arles
Hotel Mercure Bourg-en-Bresse

zurück Zur Buchung