"STÄDEL | FRAUEN. KÜNSTLERINNEN ZWISCHEN FRANKFURT UND PARIS": Städel Museum Frankfurt
Die Moderne ist ohne den Beitrag von Künstlerinnen nicht zu denken. Neben bekannten Malerinnen und Bildhauerinnen wie Louise Breslau, Ottilie W. Roederstein und Marg Moll haben sich viele weitere erfolgreich im Kunstbetrieb der Zeit um 1900 behauptet. Von

"STÄDEL | FRAUEN. KÜNSTLERINNEN ZWISCHEN FRANKFURT UND PARIS": Städel Museum Frankfurt

1 Tag
07.09.2024 - 07.09.2024
Buchungscode: TFSOM2024+24660
ab 89 €
pro Person
Reiseverlauf

Die Moderne ist ohne den Beitrag von Künstlerinnen nicht zu denken. Neben bekannten Malerinnen und Bildhauerinnen wie Louise Breslau, Ottilie W. Roederstein und Marg Moll haben sich viele weitere erfolgreich im Kunstbetrieb der Zeit um 1900 behauptet. Von Paris und Frankfurt aus knüpften die Künstlerinnen internationale Netzwerke und unterstützten sich gegenseitig. Das Städel Museum präsentiert mehr als 75 Gemälde und Skulpturen von insgesamt 27 Künstlerinnen, u.a. von Eugenie Bandell, Marie Bertuch, Dora Hitz, Inge Dinand und Marie-Louise von Motesiczky. Darunter befinden sich wertvolle Kunstwerke aus renommierten US-amerikanischen und europäischen Museen sowie zahlreiche Arbeiten aus Privatbesitz, die zum ersten Mal ausgestellt werden

Copyright: Städel Museum NORBERT MIGULETZ

Termine & Preise
07.09.2024 - 07.09.2024 | 1 Tag
Busfahrt
Busfahrt hin und zurück lt. Ausschreibung
89 €
Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reiseomnibus
  • Eintritt und Führung in der Ausstellung

zurück Zur Buchung